IG Arheilger Bürger

Fluglärmbelastung

Home Nach oben Inhalt Neu Mitglieder Archiv IGAB-Themen Links Mitglied werden Downloads


Nach oben
Neue Klage APo 27.2.08
Einwendung APo 3.5.07
Presse 27.2.06
Förderkreis FLK
Fluglärmbelastung
Raumordn.Verfahren

Welcher Lärm ist "zumutbar"?
Welcher Lärm ist gesundheitsschädlich?

Wie sind die Lärmwerte in Arheilgen ?

Lärmmessungen der FAG (gemessen über einen Zeitraum von sechs Wochen) ergaben 1998

Äquivalenter Dauerschallpegel (24 Std.)

54 dB(A)

Äquivalenter Dauerschallpegel 22:00 Uhr – 6:00 Uhr

47 dB(A)

Überflüge nachts lauter als 70 dB(A),
d.h. Maximalpegel über 70 dB(A):

  7 mal

 

Wo liegt unsere Schmerzgrenze ?

Lärmbewertung in unserer Gesellschaft (Dauerschallpegel)

Beginn einer Belästigung

 55 dB(A)

Erhebliche Belästigung (Entschädigungsschwellenwert)

 65 dB(A)

Unzumutbare Belästigung

 69 dB(A)

Medizinische Bewertung (nächtliche Maximal- oder Einzelschallpegel)

Nachtschwellenwert am Ohr

 55 dB(A)

Störung der Tiefschlafphasen

> 60 dB(A)

 

Bundesverwaltungsgericht 1998 (nächtliche Werte)

Maximalpegel im Rauminnern bei ausreichender Belüftung

 55 dB(A)

Maximalpegel außen

 70 dB(A)

Äquivalenter Dauerschallpegel

 29 dB(A)

 

Unsere Forderung für Arheilgen :

22:00 Uhr – 23:00 Uhr

Maximalpegel 55 dB(A)

23:00 Uhr – 6:00 Uhr

Flugruhe / NACHTFLUGVERBOT


Copyright@2012 by IGAB   Letzte Änderung am 26 Januar 2012 . Danke für Ihre Anregungen