Laden...

Die Würfel sind gefallen: Bebauungsplan A43 für Aldi 2 ist beschlossen

2022-02-18T14:28:49+01:0016. Februar 2022|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Mit 34 Regierungs- zu 30 Oppositionsstimmen wurde der neue vorhabenbezogene Bebauungsplan zugunsten des 2. Aldi-Marktes im Arheilger Ortskern am 10. Februar beschlossen. Die Mehrheit der Stadtverordneten aus Grünen, CDU und Volt waren sich einig, auch wenn die Oppositionsparteien geschlossen für ein Überdenken der Pläne plädierten. Mit einer Demo von ca. 60 Teilnehmern wurde vor dem

Arheilgen wehrt sich / IGAB zum Bericht von Grünen, CDU und Volt

2022-02-02T17:54:40+01:002. Februar 2022|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Am kommenden Samstag zwischen 11.30 und 12.00 Uhr informiert die Interessengemeinschaft Arheilger Bürger (IGAB) mit einer kurzen Kundgebung auf dem Löwenplatz über den Stand zum geplanten überdimensionierten Neubauprojekt im Arheilger Ortskern. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch! Die IGAB nimmt wie folgt Stellung zu dem Bericht von Grünen, CDU und Volt in der letzten Ausgabe

Abstimmung über Aldi-Neubau steht bevor!

2022-02-02T17:52:10+01:002. Februar 2022|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Nachdem die Sitzung des Bauauschusses kurzfristig coronabedingt abgesagt wurde, steht die Beratung über den neuen Bebauungsplan zugunsten des überdimensionierten Discounter-Neubaus im Arheilger Ortskern auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses am 03.02.2022. Die Pressemitteilung der IGAB mit dem aktuellen Stand zum Projekt ist hier beigefügt. Pandemiebedingt ist die Teilnahme von Gästen bei Ausschusssitzungen nicht zugelassen.

Zweiter Aldi – Abstimmung über neuen Bebauungsplan steht bevor

2022-01-27T13:21:12+01:0024. Januar 2022|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Auf der Tagesordnung des Bauausschuss am 27.1. steht die Beratung über den neuen Bebauungsplan A 43. Es ist davon auszugehen, dass in der Stadtverordnetensitzung am 10.2.22 das neue Bauplanungsrecht zugunsten des großen Aldi-Marktes im Arheilger Ortskern zur endgültigen Abstimmung steht. Ende 2020 fand sich in der Stadtverordnetenversammlung dafür keine Mehrheit. Gestützt auf die neue Zusammensetzung

„Gewerbeflächenbedarf“ – geliefert wie bestellt

2021-11-24T13:25:58+01:0024. November 2021|Allgemein, Masterplan DA 2030+|

Hintergrund: Erstellung einer Gewerbeflächenbedarfsanalyse im Zusammenhang mit den vorbereitenden Untersuchungen für eine mögliche Entwicklungsmaßname in Darmstadt/Nord. Der Magistrats Beschluss vom 01.09.2021 war „der Magistrat nimmt die Vorlage zur Kenntnis“. Die Kritik und Analyse von Seiten der AKW Projektgruppe wurde an das Büro des Planungsbegleitforums weitergeleitet. Eine Stellungnahme der Stadt blieb bisher aus. Der Link zur

Redebeitrag von Ute Dupper für IGAB zum Weltklimatag auf dem Friedensplatz

2021-11-18T12:27:09+01:0018. November 2021|Allgemein, Masterplan DA 2030+|

Die IGAB setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Belange von Arheilgen, die Raumordnung, Stadtentwicklung und Verkehrsplanung betreffen, ein. Aktuell setzen wir uns dafür ein, dass keine weiteren Freiflächen in Arheilgen für Gewerbegebiete versiegelt werden und dafür gibt es viele Gründe. Im Masterplan 2030+ hat die Stadt festgelegt, dass 230 Hektar (2.300 000

IGAB gratuliert Wilhelm Kins zum 70. Geburtstag

2021-11-18T12:10:40+01:008. November 2021|Allgemein, IGAB|

Ende Oktober feierte unser Ehrenvorstandsmitglied Willi Kins seinen 70. Geburtstag. Neben seiner erfolgreichen Tätigkeit als Geschäftsführer, seinem langjährigen Wirken als engagierter CDU - Stadtverordneter und seinem Engagement als Familienvater und im Kirchenvorstand hat er sich für die Belange unseres Stadtteils in der IGAB eingebracht. Die für Arheilgen nachteilige ursprüngliche Planung der B3-Umgehungsstraße und die geplante

AKW-Projektgruppe fragte die Parteien: Wie könnte eine Straßenbahnverlängerung nach Wixhausen aussehen?

2021-10-20T14:26:01+02:0020. Oktober 2021|Allgemein, Masterplan DA 2030+, Nahverkehr|

Im städtischen Haushalt von 2020 wurde die stolze Summe von 600.000 € eingestellt, um eine Machbarkeitsstudie für eine Straßenbahnverlängerung nach Wixhausen zu finanzieren. Die Stadt Darmstadt hat seitdem konsequent darüber geschwiegen, wie sie dies Geld verwendet: Welches Verkehrsplanungsbüro sie beauftragt hat, welche Streckenführungen dies Büro untersuchen soll und welche Ergebnisse es gibt. Bislang wurde lediglich

Stadtregierung offenbart geringe Wertschätzung des Arheilger Ortskerns

2021-10-11T13:04:05+02:0011. Oktober 2021|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Anlässlich eines umstrittenen Vorhabens im Martinsviertel hat der Pressesprecher der Stadt Darmstadt jüngst erklärt, dass die Bauleitpläne im Martinsviertel gerade zur dauerhaften Sicherung der Sanierungsziele aufgestellt wurden. Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Klimaveränderung sei es zudem dringend geboten, dort, wo es die rechtliche Sachlage erlaubt und gebietet, an den Zielen festzuhalten. Der Arheilger Ortskern wurde

Infostände zum Erhalt der Felder am 9. und 16.10.21 in Darmstadt

2021-10-07T13:09:38+02:007. Oktober 2021|Allgemein, Masterplan DA 2030+|

Die Projektgruppe AKW (Arheilgen, Kranichstein, Wixhausen) der Interessengemeinschaft Arheilger Bürger (IGAB) e.V. ist am kommenden Samstag, 09.10.21 von 10 bis 14 Uhr mit einem Infostand über die Auswirkungen des Masterplans auf Arheilgen und Wixhausen am Weißen Turm in Darmstadt vertreten. Am 16.10.21 stellen sich die Aktiven mit dem Infostand und dem Anliegen auf dem Riegerplatz

Nach oben