Laden...

Ortskern & Aldi

Warum Alternativvorschläge der IGAB für die Baulücke an der Reitbahn?

2020-07-16T15:01:16+02:00Juli 9th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Zur Ausgangslage Das Areal der Baulücke an der Frankfurter Landstraße (Reitbahn) ist Kern- und Schlüsselgrund-stück eines bis in die Neuzeit überkommenen historischen Siedlungsansatzes im Arheilger Ortskern mit Wurzeln im Mittelalter (Kirche) und zahlreichen Bauwerken aus der Barockzeit, den Haupthäusern der ehemaligen Hofreiten u. a. entlang der Darmstädter Straße. In diesem, in seiner Entwicklung beiderseits des

Sondergebiet oder nicht? IGAB zur Rechtfertigung der Stadt

2020-07-14T12:48:54+02:00Juli 7th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Es war zu erwarten, dass die Stadt sich selbst bescheinigen wird, rechtmäßig gehandelt zu haben. Die IGAB freut sich darüber, dass die Stadt die in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) genannten Grenzwerte von 1200 m² Geschoßfläche bzw. 800 m² Verkaufsfläche bestätigt hat, die zu einer Sondergebietsausweisung hätten führen müssen. In diesem Kontext wären dann auch die für

Erneut rechtswidrige Genehmigung für ALDI?

2020-07-14T12:52:28+02:00Mai 16th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

An der Schorlemmerstraße besteht ein Aldimarkt, der vor einigen Jahren erweitert wurde. Gemäß § 11 Baunutzungsverordnung sind für großflächige Einzelhandelsbetriebe Sondergebiete auszuweisen sobald die Geschossfläche 1.200 m² oder die Verkaufsfläche 800 m² überschreitet. Eine solche Überschreitung liegt bei dem Aldimarkt an der Schorlemmerstraße vor. Er wurde im Jahr 2000 am Rande des Blütenviertels auf dem

Zwischenstand zu den Entwicklungen im Ortskern

2020-05-15T15:24:27+02:00Mai 15th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Liebe Freunde des Arheilger Ortskerns, auch wenn derzeit coronabedingt alle anderen Themen in den Hintergrund gedrängt werden, melden wir uns heute mit einem kurzen Zwischenstand zu den Entwicklungen in unserem Ortskern. Wie bereits bekannt, sind bis Ende Januar nahezu 1000 Einwendungen gegen das überdimensionierte Aldiprojekt beim Stadtplanungsamt eingegangen. Die Auflistung der Argumente und die weitere

IGAB begrüßt Votum der CDU Arheilgen

2020-05-15T15:18:07+02:00Mai 12th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Mit ihrer Kritik an dem Discounterprojekt an der Reitbahn macht die CDU Arheilgen deutlich, dass das Vorhaben, so wie der Bebauungsplanentwurf es vorsieht, aus ihrer Sicht auch kommunalpolitisch nicht akzeptabel ist. Die IGAB begrüßt dieses klare Votum und die damit verbundene Initiative des Arheilger CDU-Vorstandes, ein Umdenken in der Gesamtpartei und damit auch in der

GRÜNE Schönfärberei – Stellungnahme der IGAB zu den Behauptungen der GRÜNEN

2020-05-14T14:46:53+02:00März 24th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

In einem aktuellen in Arheilgen verteilten Flyer behaupten die GRÜNEN, dass der an der Frankfurter Landstraße geplante ALDI-Markt der Stärkung des Ortskerns von Arheilgen dient. Dabei wird unterschlagen, dass die Arheilger mit der Versorgung für den täglichen Bedarf äußert zufrieden sind, was 2019 mit dem Ergebnis einer Umfrage aktuell beweisen wurde. Genau das Gegenteil ist

A43 – STOP

2020-05-14T14:42:03+02:00März 5th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Ab sofort können alle Arheilger, die den historischen Ortskern erhalten wollen und sich deswegen gegen die im neuen Bebauungsplan A 43 vorgesehene viel zu dichte Bebauung wenden, ihre Meinung öffentlich zeigen. Die Projektgruppe Ortskern der Interessengemeinschaft Arheilger Bürger (IGAB) e. V. stellt ein Plakat der Arheilger Künstlerin Nicole Schneider zur Verfügung, mit dem jeder Bewohner

Umfangreiche Einwendung der IGAB zum Download

2020-02-10T15:04:14+01:00Februar 10th, 2020|Allgemein, Ortskern & Aldi|

Der von der Interessengemeinschaft Arheilger Bürger e.V. (IGAB) mit Fachleuten erarbeitete umfangreiche Schriftsatz mit Einwendungen zum Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans A43, der das Zubetonieren des Ortskerns vorsieht, sowie die Präsentationen, die auf der Info-Veranstaltung der IGAB am 16.1.20 besprochen wurden, stellen wir Ihnen hier zur Verfügung. DOWNLOAD  Einwendung IGAB